WKM: „Seiltechnik“ - Hilfsmittel zum Spannungsaufbau

Gesperrt
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
wkm
Administrator
Beiträge: 7200
Registriert: 21 Feb 2012, 12:42
Wohnort: Heidelberg
Wohnort: Heiliger Berg

WKM: „Seiltechnik“ - Hilfsmittel zum Spannungsaufbau

#1 Beitrag von wkm » 13 Dez 2012, 18:12

„Seiltechnik“ - Hilfsmittel zum Spannungsaufbau

© 2012 WKM@WKM-Training.de. All Rights Reserved.



„Seiltechnik“ als Hilfsmittel zum Spannungsaufbau bei den Hüftbeugeübungen

Ausgangssituation: Du lässt Deinen Oberkörper viel zu weit nach vorne sinken...?!
-> Fehlende Körperspannung!

Probiere folgendes:

Nimm ein Seil - etwa 80 cm breit gegriffen - in Deine Hände, strecke dieses über
Deinen Kopf in die Höhe - und versuche das Seil zu zerreißen....

Unter dieser Oberkörperspannung stehend gehst Du nun in die Über-Kopf-Kniebeuge-
bewegung nach hinten / untern - (Achtung: Aktiver Einsatz und Steuerung der Hüft-
bewegung!)
und versuchst dabei weiterhin das Seil zu zerreißen!!

Ganz wichtig ist dabei das Seil auch während der Auf- und Abwärtsbewegung zu
"steuern".
Das Seil muß immer so geführt werden, dass das Lot (des Seils aka LH) sich im
Bereich zwischen Fußknöchel und Schuhschleife befindet.


Grüße

WKM




Weitere Texte, dazu viele Lehrvideos und Übungsbeschreibungen, sind im geschlossenen Teil des Forums verfügbar.
Weitere Informationen dazu findest du hier:
http://wkm-training.de.domainpreview.eu" onclick="window.open(this.href);return false; ... =101&t=820

.
. Life is not about how hard you can hit - live is about how hard you can get hit and move on.
.

Gesperrt