logo
Hanteltraining – Athletiktraining – Personal Training – Trainingsseminare
Kniebeugen – Kreuzheben – Videoanalysen – Übungsbeschreibungen
Aktuelle Zeit: 15. November 2018, 15:05

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 6. März 2012, 16:59 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 21. Februar 2012, 12:42
Beiträge: 7047
Wohnort: Heiliger Berg
Wohnort: Heidelberg
1. Grundlagen zu Muskelfaser-orientiertem Training

© 2012 WKM@WKM-Training.de. All Rights Reserved.



Muskelfaser-orientiertes Training bedeutet in der praktischen Umsetzung für die Zug-
und Drückübungen:




Drückübungen:

Da hier tendentiell eher mehr "schnelle" Mauskelfasern (= schnell kontrahierend, aber auch
schnell ermüdend) in den beteiligten Muskeln vorhanden sind:


- Moderate Anzahl von kleinen Clustern ( 1 bis 3 WH )

- Kleines bis mässiges Ges.-Volumen

- A) Schwere bis sehr schwere Gewichte bei "zügiger" Übungsausführung
(Stichwort: Wer schwer trainiert trainiert auch die Schnelligkeit mit)

- B) Ca. "halbes Gewicht" bei sehr schneller Übungsausführung
(50 bis max 60% (bei WK-Nähe) des aktuellen 1 Rm)
(Die Abwärtsbewegung im Umkehrpunkt kurz anhalten - und dann stark beschleunigen.
Immer aus der Ruhelage heraus beschleunigen !!)


- C) Ca. "viertel bis drittel Gewicht" bei explosiver Übungsausführung
(25 bis max 33% des aktuellen 1 Rm)
(Die Abwärtsbewegung im Umkehrpunkt kurz anhalten - und dann explosiv beschleunigen.
Immer aus der Ruhelage maximal explodieren !!)



- Tendentiell eher etwas längere Pausenzeiten (ZNS Erholung)



Zugübungen:

Da hier tendentiell eher mehr "langsame" Mauskelfasern (= langsaner kontrahierend, aber
auch langsamer ermüdend) in den beteiligten Muskeln vorhanden sind:


- Moderate bis hohe Anzahl von relativ kleinen Clustern ( 1 bis 5...8 WH )

- Mässiges bis hohes Ges.-Volumen

- Mässige bis schwere Gewichte bei "ruhiger" bis "zügiger" Übungsausführung

- Tendentiell eher etwas längere Pausenzeiten



Fortsetzung in:

Grundlagen zu einem WH-orientierten Training -> Clustertraining




Grüße

WKM




Weitere Texte, dazu viele Lehrvideos und Übungsbeschreibungen, sind im geschlossenen Teil des Forums verfügbar.
Weitere Informationen dazu findest du hier:
http://wkm-training.de.domainpreview.eu ... =101&t=820

_________________

.
. Life is not about how hard you can hit - live is about how hard you can get hit and move on.
.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered byy phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum

Datenschutzerklärung - Google Analytics